Warum ich mit echter Programmierung aufgehört habe.

Totes Auto Blau
Standard

Ich bin ja nun seit Ewigkeiten Webentwickler, Webseiten zusammen klöppeln macht halt spaß. Das lässt sich nicht leugnen, aber von vielen wird dieser Berufszweig der Programmierung meist als, kann ja jeder abgetan.
Ich habe ursprünglich mal gelernt wie man Maschinen Programmiert, das tat ich auf einem 8080 mit Assembler, mit sehr viel Signal- und Sensortechnik, Ich hatte sogar das vergnügen selbst Prozessoren zusammen zustecken, ne ALU zu bauen und und und. In der Ausbildung lernte man ne menge kram, dass meiste davon kann ich Heute nur noch mit viel lesen. Und das Beste daran, des ist gerade mal 21 Jahre her. Immerhin hab ich das alles von 2000 bis 2003 gelernt.

Wäre ich studieren gegangen, könnte ich heute wohl sehr viel Geld verdienen, denn dieser ganze Mathe und Technikkram, viel mir schon immer leicht.

Jetzt viele Jahre später sehe ich die Branche in der ich des einst arbeiten wollte, mit ganz anderen Augen, des sind alles arme Schweine und Schlucker, überarbeitet, ausgebeutet, ständig davon bedroht entlassen zu werden, ja als Programmierer findet man immer wieder einen Job, aber macht einen das auf Dauer glücklich? Glaube nicht. Jetzt aktuell hats 1900 bei Activision Blizzard getroffen, Ich frage mich welcher Manager dort gewütet hat. Abwarten was daraus wird. So tun sie mir gerade etwas leid, auf der anderen Seite, die kennen sich alle, sollen se neues Studio aufmachen.

Also ich werde niemals in die Gaming Industrie einsteigen, is mir zu viel toxisches Zeug unterwegs.

Gedankenmarmelade #52 – Immer positiv Denken oder so

Weihnachtskekse
Standard

wo ich hier noch halb im Halbschlaf bin, mir geht es besser, wenn ich keine Nachrichten lesen, höre oder schaue, viel zu viel mieses Zeug da draußen.

Also kommen wir zu fröhlichen Themen, ich hab endlich entdeckt warum Frauen sich Harz auf die Nägel ballern! also da ich ja seit den frühen Zweitausendern grundsätzlich Schwarze Nägel trage und Mannhatten irgendwann die Rezeptur geändert hat, sprich der Lack hielt keinen Tag mehr. Hab ich das halt mal ausprobiert, ich hätte das schon vor Jahren machen sollen. 3 Wochen ohne Abplatzer.

Jetzt hab ich zum zweiten Mal neue Nägel xD und ich Feier es. Die kleinen Rußmännchen aus Chihiros Reise ins Zauberland und mein Nachbar Totoro :)

Und sie sind wirklich toll geworden! xD Das einzige was bleibt ist dieses Permanente Gefühl auf den Nägeln, das dort etwas ist woran mal rum pulen möchte.

2024 – neues Jahr neues Glück, sagt man ja oder?

Standard

Jetzt bin ich schon ein paar Monate 40, fühlt sich nicht sonderlich anders an als 39 oder 38 … im Grunde fühlt sich alles immer gleich an. also wirklich alles auch nicht, meine Handgelenksschmerzen werden schlimmer, die 30 Jahre Zocken machen sich nun bemerkbar. Schlimm ist das noch nicht, aber irgendwann dieses jahr sollte ich beginnen damit etwas dagegen zu tun, also am besten schon gestern.

Nun ist das Jahr ein paar Tage alt, startete direkt mit Katastrophen, Protesten und Kälte.

aber 2024 hat auch was gutes, ich hab mir endlich mal die Nägel machen lassen, also so mit gel und lack … und das Zeug hält erstaunlich gut.

Ansonsten, abwarten und Mate Trinken! bald wird’s Wärmer.

Gedankenmarmelade #51 – KI

Standard

Dieses Bild stammt von keinem Künstler, es war ein Prompt bei Dall-E mit der Bing KI und trotzdem weiß ich ganz genau das ich in diesem Stil schon einmal Bilder gesehen habe die von einem Menschen gezeichnet wurden, trotzdem. Dieses Bild hier wurde nicht gezeichnet es wurde aus versehen Zusammen KI.’d.

Es ist schon sehr Faszinierend was KI mittlerweile kann. Und ich persönlich schaue mit einem gewissen funken Hoffnung in die Zukunft, dass wir das ganze Zeug doch noch in den Griff bekommen. Ansonsten würde die Menschheit echt verdienen worauf wir zu steuern. Keine Ahnung warum das Militär unbedingt KI Drohnen mit Waffen braucht. ich bin ja dafür das wir diese ganzen Kriege auf Counter Strike oder Modern Warfare oder Arma verlegen, Digitaler Krieg mal anders. Ohne echte Tote, ohne echt Opfer.

Aber das bleibt wohl Wunschdenken, solange jemand weiterhin unglaublich beschissen reich damit wird, elend in die Welt zu tragen, und es in Patronen zu füllen ums dann zu verkaufen.

man sollte auf jedes Gewähr, jede Pistole, jeden Panzer und sonstiges Gerät das zum Massenmord fähig ist, einfach drauf schreiben: „Ich scheiß auf dein Leben, die Drei Dollar Fünfzig sind mir mehr wert, als du!“

Laufen fürs nächste Ei – Schlafen für ’n Erfolg!

Pokemon-Go-Muetze-voll-Schlaf
Standard

Man kann schon sehr viel Zeit in Pokemon investieren, ob man nun die Switch Spiele oder älteren Titel spielt, die ganzen Klone und Hacks. Oder man Spielt es aufm Handy. Pokemon Go begleitet mich nun schon seit Jahren. Hin und wieder waren da Monate dabei da habe ich das Spiel nicht einmal angefasst.

Doch derzeit nimmt es ein guten Teil meiner Freizeit ein. Obs in der Woche Abends laufen ist. An Wochenenden die Community Events machen.

Es ist schon Merkwürdig wie so ein Rotz einen so dermaßen beschäftigen kann.

es war einmal ein Wort …

Standard

Es war einmal ein Wort, das sich sehr einsam fühlte. Es suchte nach anderen Worten, mit denen es sich verbinden konnte, aber es fand keine. Es war das einzige Wort in seiner Welt. Es wünschte sich, es könnte ein anderes Wort sein, ein Wort mit mehr Bedeutung, ein Wort mit mehr Freunden, ein Wort mit mehr Leben. Es war ein trauriges Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr glücklich war. Es hatte viele andere Worte, mit denen es sich unterhalten konnte, und es bildete viele schöne Sätze. Es war ein Wort mit vielen Farben, ein Wort mit vielen Klängen, ein Wort mit vielen Geschichten. Es war ein fröhliches Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr neugierig war. Es wollte mehr über die Welt erfahren, in der es lebte, und über die anderen Worte, die es kannte. Es stellte viele Fragen, und es lernte viele Antworten. Es war ein Wort mit viel Wissen, ein Wort mit viel Weisheit, ein Wort mit viel Verständnis. Es war ein kluges Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr mutig war. Es wagte sich in unbekannte Gebiete vor, und es entdeckte neue Worte, die es noch nie zuvor gesehen hatte. Es war ein Wort mit viel Abenteuerlust, ein Wort mit viel Mut, ein Wort mit viel Entschlossenheit. Es war ein tapferes Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr freundlich war. Es half anderen Worten, die in Schwierigkeiten waren, und es teilte seine Freude mit ihnen. Es war ein Wort mit viel Güte, ein Wort mit viel Liebe, ein Wort mit viel Mitgefühl. Es war ein liebes Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr lustig war. Es machte andere Worte zum Lachen, und es spielte viele Streiche. Es war ein Wort mit viel Humor, ein Wort mit viel Witz, ein Wort mit viel Spaß. Es war ein witziges Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr kreativ war. Es erfand neue Worte, die es noch nie zuvor gegeben hatte, und es schuf neue Sätze, die es noch nie zuvor gehört hatte. Es war ein Wort mit viel Fantasie, ein Wort mit viel Kunst, ein Wort mit viel Schönheit. Es war ein schöpferisches Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr stolz war. Es dachte, es sei das beste Wort von allen, und es sah auf die anderen Worte herab. Es war ein Wort mit viel Ego, ein Wort mit viel Hochmut, ein Wort mit viel Arroganz. Es war ein eingebildetes Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr ängstlich war. Es fürchtete sich vor den anderen Worten, die es bedrohten, und es versteckte sich vor ihnen. Es war ein Wort mit viel Furcht, ein Wort mit viel Sorge, ein Wort mit viel Unsicherheit. Es war ein ängstliches Wort.

Es war einmal ein Wort, das sehr böse war. Es verletzte andere Worte, die es hasste, und es zerstörte ihre Sätze. Es war ein Wort mit viel Hass, ein Wort mit viel Gewalt, ein Wort mit viel Zerstörung. Es war ein böses Wort.

GEDANKENMARMELADE #50 – Feiertage für 50zig

Weihnachtskekse
Standard

Wenige Wochen noch, dann ist das Jahr zu Ende. Schon komisch, 2023 kam mir, gar nicht so lang vor. Was erwarte ich von 2024, eventuell den Weltfrieden, aber der is eher unwahrscheinlich bis unmöglich. Eher bomben wir uns zurück in die Steinzeit als das die Regierungen und Gruppierungen dieser Menschheit sich darüber einig werden würden, friedlich miteinander zu leben. Nennt sich ja nicht umsonst Utopie.

Für mich persönlich hoffe ich, dass sich mein Blockade endlich löst. Ich habe in den letzten Monaten kaum ein Satz geschrieben. Ich habe über hundert Stunden Audiomaterial, das ich sichten muss. Und habe keinen Antrieb. Und wenn ich Antrieb habe, dann zu den unpassendsten Momenten. wie 5 Minuten vorm Pennen, aufm Klo … oder beim Auto fahren. Vielleicht mach ich das wie in meiner Jugend, ich hatte für Windows 95/98 so ne Software damals die meine Stimme in Text umgewandelt hat. War recht nützlich, damit konnte ich rudimentär mein PC steuern, K.a. warum ich damit aufgehört hatte. Aber ich glaube mit den neuen KI Dingern ließe sich das lösen. Werde ich mal Ausprobieren. xD irgendwann.

Das Jahr 2023 – es geht zu Ende

Standard

Ich hab diesen Monat noch gar nichts geschrieben.

Nicht das geringste. Kann wohl daran liegen das ich die letzten Wochen wieder massiv in Minecraft abgetaucht bin.

Was auch wieder gut ist, da ich so in ruhe das leben an mir vorbei ziehen lassen kann. Es bringt doch gar nichts mehr sich über irgendwas aufzuregen. Nicht das ich das trotzdem ab und zu mache, jeder hat mal so seine 5 Minuten.

Aber psst: Hier passiert dieses Jahr nicht mehr sonderlich viel xD

Halloween – 2023

Totes Auto Blau
Standard

Ich hab keinen Plan mehr, ich lebe einfach vor mich hin, und das ist gut so.

So oder so ähnlich könnte man jetzt argumentieren, kann es sein wenn man nicht weiß was man schreiben soll.

Früher sagte ich immer, was geht mich fremdes Elend an, das ist nicht mein Elend. Dann sagte ich irgendwann, jeder Sucht sich sein Elend selbst aus. Heute kann ich mit Querfuge und Mörtelrecht, sagen. Das Elend findet dich, egal wo du dich versteckst. es kommt und zusammen mit dem Leben, nimmt es dich hart von hinten.

Aber mal Tacheles gesprochen, die Tatsache das mein Leben so einfach geworden ist. Ist schon bemerkenswert, wenn man bedenkt, wieviel elend da draußen gerade abgeht.

Jetzt stehe ich auf dem Standpunkt: berührt dies meine Lebensrealität, hat dieses oder jenes Ereignis Auswirkungen auf mein direktes Leben, sind das Informationen die für mein Leben eine rolle spielen, oder ist das einfach alles nur RTL Trash TV scheiße. Und das meiste entpuppt sich als genau dieses Unnötige RTL Trash TV Scheiße, völlig überflüssiges Dasein. Den energieaufwand sich aufzuregen darüber nicht wert.

Also mach ich das einzige was ich da machen kann, Nenn Film an, und spiele Minecraft, oder Bastele was. Vielleicht bekomm ich auch irgendwann wieder sehr schnelles Internet ^^

Gedankenmarmelade #49 – 40 in Worten Vierzig.

Eierkuchen
Standard

Komisches Gefühl, vierzig, mir kommen die 90ziger wie gestern vor, 2000 ist für mich wie aktuell, irgendwie so kann man das beschreiben.

es ist schon seltsam. Ich habe nun vier Jahrzehnte hinter mir, und die paar Jahrzehnte die ich noch vor mir habe, machen mir angst. Ich dachte wirklich das die Nazis nicht zurückfinden würden, aber anscheint. Können wir nicht anders als uns alle gegenseitig zu hassen und uns den Tod an den Hals zu wünschen. Seis der kleine Altagsrassist oder die offensichtlichen Nazis denen ich Tag täglich begegne. Am liebsten würde ich sie alle nach Lybien oder in den Sudan schicken. Oder alle im Kongo abwerfen. Dahin zu den Leuten denen diese Knetbirnen und AfD Lackgesoffenen Arschfotzen alla Alice Nazi Nutte Weidel … und Konsorten. Einsperren hilft nicht, gegenreden Hilft nicht, einfach das ganze Pack in ner Nacht und Nebel Aktion, einkassieren und in ein Land schicken wo sie die Sprache nicht können.

Ps.: Ich mein das ernst, für mich is jeder der die AfD wählt ein Arschgeburtiges Stück Bodensatz scheiße … dass mir fast die Kraftausdrücke fehlen um diese Amöben anständig zu beleidigen. Das sind alles Wixxer …

Baldurs Gate 3 – das warn nat20 Charisma … Karlach!

Karlach
Standard

In meinem zweiten Durchgang werde ich was männliches nicht gnomisches Spielen xD

jetzt bin ich Tav die Waldgnom Warlock Bardin.

Ich könnte jetzt stundenlang darüber referieren, wie toll das spiel doch ist, ich bin gerade einmal irgendwo in Akt 2 hab schon ein paar TPK hinter mir, hab den ein oder anderen Liebesakt mit NPCs. Aber die gute Karlach … joar …

Da brennt dirs Herz xD

#Montag – die Xte beschwerde.

Standard

Das wilde Internet, das Internet das einst für so viel Freiheit stand, dass hat gerade Montag!

Montage haben so etwas an sich, so etwas unangenehmes, etwas das sich nur schwer in worte fassen lässt, etwas beschissenes, wenn man das so sagen kann. Aber naja immerhin will uns der Planet ja nicht wirklich töten, nur loswerden, nicht töten. kleiner aber feiner unterschied. Oder habt ihr schon einmal einen Planeten gesehen, der seine Einwohner absichtlich umbringen will. sowas wie … iiiih ich hab Menschen!

seht ihr! ich auch nicht. Also dann Montagen wir mal.

Ich würde wahrscheinlich in Bau wandern!

Statusmitteilung

Ich würde wahrscheinlich in Bau wandern, würde dass jemand mit meinem Baby machen! … Die/Derjenige würde Monate brauchen um wieder sein Kiefer bewegen zu können. Meine Aggression könnte das nicht. Mein PC is mein Tor zur Welt, mein TV, meine Erinnerungen, all das was mir sehr viel bedeutet. Oha ich würde die Person wahrscheinlich wirklich sehr hart verletzen …