Fußball mein Gott Walter, es ist Fußball!

Glasskugel
Standard

7. Juli 1974 in München
Niederlande – Deutschland – 1:2 im Finale!

Gewonnen dank eines Müllers :)

Die Deutschen spielten nach dem Ausgleich überlegen. Beckenbauer scheiterte jedoch mit einem Freistoß an Jongbloed. Vogts und Grabowski vergaben ebenfalls gute Chancen zur Führung. In der 42. Minute passte Bonhof nach schöner Vorarbeit in die Mitte zu Gerd Müller. Dieser, bedrängt von zwei Niederländern, ließ den Ball zunächst etwas abprallen, drehte sich um die eigene Achse und erwischte Jongbloed auf dem falschen Fuß. Der Ball rollte zum 2:1 für Deutschland flach ins linke Eck.

Ich bin mal ein Hellseher!

Juli 2014 in Brasilien
Niederlande – Deutschland – 1:2 im Finale! Und wir Gewinnen dank eines Müllers!

Ich weiß is sehr sehr weit hergeholt aber hej. Währe doch Toll echt Toll so nach 74 wieder die Niederländer im Finale zu BESIEGEN!

Meeresrausch – Dieses Jahr leider nicht.

Ich hab da echt was verpasst.

Audio

Als ich noch die Jugend hatte um Tagelang durch zu Tanzen hatte ich nicht das Geld um dies an Orten zu tun wo man das ungestört kann.

Heute hab ich weder die Jugend noch Geld ;) Will aber Tagelang Tanzen, denn Tanzen macht Spaß.

Wenn ich so die Fotos seh und dann die Musik nachhöre, bekomm ich so Hängematten Feeling.

Aber immerhin hab ich dieses Jahr wenigstens Zeit für Bralitz, wo ich euch sage, dass nur noch die Hälfte der Tickets da sind. Und der Bahnhof ist echt geil :) und ich hoffe dass das Wetter mit Spielt!

ein XKCD der mich persönlich Anspricht

Dieser Traum vom Schweben!

Bild

Jump
Als ich dieses Bild eben sah musste ich unweigerlich an all die Träume denken in denen ich einfach mal übern Teich geschwebt bin.

Sie alle fingen irgendwie genau so an. Man ist am Laufen und Springt und springt und irgendwann kann man schweben nur durch den eigenen Willen. Dies sind mir die Liebsten träume vor allem wenn man Kontrolle darüber hat. Leider sind sie meistens recht kurz da die Nacht irgendwann auch wieder vorbei ist.