Was macht das mit einem, wenn man sich aus der Sozialen Welt zurück zieht?

Standard

Da ich das ganze Letzte Jahr damit zugebracht habe zwischen drei Orten hin und her zu reisen hat sich mein Soziales Leben im laufe des Jahres auf folgenden Satz zusammengeschrumpft: „Aufstehen, Arbeiten, etwas Zocken, Schlafen gehen.“

Kaum Kino, kaum Interaktion zwischen mir und anderen Menschen außerhalb der Arbeit. Nur TS und Minecraft.

Und dann steht man wieder vor der Frage, ist das eigentlich alles? Brauche ich mehr?

Nicht das mir mein Momentanes Leben nicht gefällt, aber manchmal steht man schon da und fragt sich, was wäre wenn.

Gedankenmarmelade #38 – Freiheit oder so.

Standard

Man könnte meinen das, „irgendwas ist doch immer.“ immer passt. Und hätte damit nicht einmal unrecht. Denn irgendwas ist immer! Mal sinds die Gardinen und wann anders der Fußboden.

Wisst ihr was mich besonders ankotzt. ICH HABE KEINE SMARTPHONE DAS POKEMON GO INSTALLIEREN KANN! ;( muss ich mir wohl oder übel so ein neumodisches Android Gerät zulegen.

Ehrlich das ist die Beste ausrede dafür draußen unterwegs zu sein ;) Vor allem da ich in den letzten 3 Jahren gut und gerne 10 Kilo zugelegt habe.
Muss ich wohl in den Smartphone Shop meines Vertrauens.

Ansonsten Steht bei mir eigentlich nur mal wieder der Obligatorische Umzug an. mein Letzter ist ja gerade mal so ca 5 Jahre her. Wenn ich dran denke wieviel Lego ich einzupacken habe. Oh man. Aber erstmal ist Wohnungssuche angesagt.

Aber sind wir mal ehrlich in letzter Zeit ist schon ziemlich viel vor die Hunde gegangen. Ich mag mich gar nicht daran erinnern mögen. Einfach zuviel scheiße Passiert.

Schließen wir damit das es hier gerade Hagelt.

Sollte ich diesen Blog auf ein bestimmtes Thema ausrichten?

Standard

Ja – Nein – Vielleicht … Ach egal.

Mir ist derzeit nicht so nach Bloggen oder Ranten, es reicht mir schon wenn ich meine tägliche Runde, ihr wollt mich doch verarschen, News im Web abbekomme. Es nervt einfach nur noch und man kommt sich vor wie der Letzte Mensch der noch bei Verstand ist. Von daher werde ich einfach den nun kommenden Sommer einfach so Genießen und mich ein scheiß um die Welt kümmern. Es bringt nichts gegen diese Pflachzangen von Regierung zu wettern, Dummes Vieh bleibt halt Dummes Vieh. BTW: Der Krieg kommt auch noch zu uns so zwischen 5 und 10 Jahren geb ich uns hier in Deutschland noch dann wird auch wieder in unseren Strassen ums Verfickte Nackte Überleben gekämpft. Ob ich dann Politiker meiner Version von lucille vorstellen werde?! Hm schwer zu sagen.

Aber egal. Sommer!

Manchmal ist das mit Ideen halt so.

Standard

Da kann man die beste Idee seines Lebens haben und hat trotzdem keinen plan wie man diesen in die tat umsetzen soll.

Manchmal hasse ich mein Gehirn einfach. Es hält einfach nie die klappe. Ich muss diese idee endlich nieder schreiben sonst macht sie mich wirklich noch wahnsinnig.

Und ich hoffe ich finde wen der sie dann so umsetzt wie ich mir das vorstelle.

#Freitagstitten #18 – Das Universum oder so

Bild

dreht sich nicht um Europa. Fuck es dreht sich nicht mal um Deutschland :) Obwohl jeder von uns aus gesehen für das Zentrum des Universums ist, also für sich selbst gesehen.

Aber mal abgesehen davon, wollen wir wirklich wieder gehasst werden in der Welt? Was soll der ganze Unfug von wegen, die Ausländer sind schuld. Die Banker sind schuld, die paar Wixxer da draußen die mehr Geld haben als die ganze restliche Menschheit zusammen. Die sind schuld. Die Firmen die mit MORD und WAFFEN Geld verdienen, die Firmen die unsere Umwelt zerstören. Die sind schuld. Nicht ein paar 10tausend Flüchtlinge. Aber das vergisst die Liebe AfD ja genau so gerne wie all die anderen auch. Wie ist das eigentlich wissentlich für eine Partei zu stimmen die den SPITZENSTEUERSATZ von 45% auf 25% Senken will. BTW. dieser Spitzensteuersatz … gilt nur für die Oberen 10tausend. Uns Normalbürger die gerade mal so mit ihrem Geld über die Runden kommen wir haben davon GAR nichts. Aber es ist auch einfach zu einfach die Partei zu wählen die als einzige dennen an die EIER will die Soviel Geld haben das es ihnen nicht mal weh tut wenn man ihnen die Hälfte einfach durch Steuern weg nimmt. Da sind die dann immer noch Scheiße Reich. Nicht war Frau Springer?

Wohnungssuche

Standard

läuft.

Was? Läuft halt. Außerdem hab ich Schulterschmerzen, so ganz miese von der gemeinen sorte und so.

Ich will ins Kino. Außerdem sind es nur noch 3 Wochen bis Deadpool!

Gedankenmarmelade #36 – So Jahresende ej!

Standard

Das Jahr ist nun sogut wie vorbei.

Wie war nun mein Jahr 2015 auf jedenfall besser als 2014. Aber 2016 wird besser, glaube ich jedenfalls.

Was mich am meisten in 2015 bewegt hat, war die tatsache das wir immer weiter in den 3 Weltkrieg gedrängt werden. Die Bevölkerungen Europas wollen das alles nicht aber trotzdem treiben wir über all auf der Welt (mit hilfe der Amerikaner) militärische Einsätze. Ich finde das widerlich.

Am schönsten war für mich das ich 2015 endlich die Chance bekommen habe meinen alten Job los zu werden, fast 10 Jahre der selbe unsinn reichen einfach. mal sehen was 2016 bringt. Vielleicht gebe ich das Programmieren sogar ganz auf. Kommt drauf an wie mein neuer Job so sein wird, nach 1 1/2 Monaten kann man das nicht so sagen.

Ansonsten werde ich 2015 so beenden wie ich es will mit Zocken.

Bahnfahren für 500

Standard

Was ist garantiert immer zu spät?

Ich bin in Berlin einem menschen begegnet der mich für ein umbrella Mitarbeiter hielt. Er wurde leicht nervös. Dann lachte ich und versicherte ihm das es keine Zombies am berliner Hauptbahnhof geben wird.

Ideenlos

Standard

Mir ist aufgefallen das ich seit Tagen nichts gebloggt habe … Wolfsburg als Stadt ist ernüchternd … Wie jeder andere größere Stadt leidet sie unter zuviel Verkehr, miesen bis ultra scheißige straßen und er Ampel und Verkehrsführung die zum in die ecke Kübeln ist. 5 Minuten an einer Leeren Roten Ampel stehen.

Und ich will Fallout 4 Spielen -.-

Meine Zeit auf Rügen neigt sich dem Ende zu.

Standard

Während mein noch Arbeitgeber glaubt ich würde in 9 Monaten einfach wieder vor seiner Tür stehen, sehen meine Pläne dieses eigentlich nicht vor. Nach 10 Jahren auf Rügen hab ich eigentlich genug von der Insel und von meinem Job. Und um Weiterzukommen braucht es Veränderungen.

Ich will nicht sagen das die 10 Jahre schlecht waren, aber sie waren auch nicht das was ich mir eigentlich Erhofft hatte. Und somit bleibt nur eins zu tun. Ausbrechen etwas anderes machen woanders.

Die @Twitter Herzen Apokalypse #TwitterHeart

Standard

Mir sagte mal jemand ändere Niemals etwas das nicht Defekt ist ohne vorher alle gefragt zu haben die es benutzen. Wenn die bei Twitter das gewusst hätten, würde ihnen der Twittershitstorm wegen der Herzchen jetzt Erspart bleiben.

Es gab bis gestern den Stern um etwas zu Favorisieren.
star

Seit gestern Nachmittag prangert an der selben stelle nun ein Rosa/Magenta?! farbenes Herz und ein GEFÄLLT MIR alla Facebook.
FarbeDesHerzen

Soweit so gut. Warum ist dies nun eine bescheuerte Entscheidung. Naja Das Fav war relativ Wertungsneutral ein Herz das auch noch in ROSA dargestellt wird ist es nicht. Ohne jetzt der Farbe Rosa zu nahe treten zu wollen. Aber es ist schon schön bescheuert einen Gelben Stern durch ein Rosa Herz zu ersetzen und dann zu sagen wir alle wollten das so haben. Äh Nein gut 90% der Twitternutzer wollen das anscheint nicht. Warum wollen wir das nicht.

Twitter mit Herz

1.) Wir sind nicht Vine
2.) Wir sind nicht Facebook „Gefällt mir!“
3.) Wir sind nicht Periscope

Wir wollen eigentlich nicht wie der restliche Soziale Mediascheiß werden. Das besondere an Twitter war doch 140 Zeichen … oh und da wollt ihr ja auch dran rütteln … Wagt es euch JA NICHT ich Pissköppe.

Natürlich haben wir das Herz auch vorab getestet. Das Ergebnis: Die Leute lieben es.

Ähm ganz Klares Nein, wo auch immer ihr das getestet habt. Ihr habt nicht verstanden was die Leute wollten. Man wählt ein Soziales Netzwerk doch aus bestimmten gründen. Twitter habe ich gewählt weil es a) einfach und b) Stupide und Simpel war. Und es war weder Facebook klon noch irgendetwas anderes x beliebige Wir sind der nächst beste scheiß.

Ihr hab über Jahre hinweg einen Dienst aufgebaut der im Sozialem Bereich innerhalb von Minuten Dinge über die ganze Welt verbreiten kann.
Hearts

Das is ja toll und so. Aber ihr habt die Bedeutung eines Der Zentralsten Dinge die euren Dienst ausmacht vollständig verändert. Hat euch niemand in eurem Team darauf aufmerksam gemacht das man an den Zentralen Fundament eines Dienstes nicht nie NIEMALS rüttelt.

Ich hätte das Herz neben den Stern gepackt. Einfach weil ein „Favorit“ vs. „Gefällt mir“ Nicht das selbe sind. Auch wenn euch Marketingaffen das weiß machen möchten. Dem ist nicht so.

Ja das Favorit ist ein sehr Starkes und aussagekräftiges Messinstrument es war verfickt einfach und lies keinerlei andere Bedeutung zu. Das was du getweetet hast passt mir und ich Favorisiere das!

Ein gefällt mir ist etwas vollkommen anderes, die Ausdrucksweise und auch Satzbedeutung ist schlicht vollständig anders.

Ich kann auch Dinge Favorisieren die mir nicht Gefallen! Aber mit wem rede ich hier. Das sind Amerikaner die verstehen so etwas wie Like als Fav … und reden von Wachstum … Twitter wächst nicht mehr genug … nicht mehr genug NEU Nutzer … ach und die Millionen von Aktiven Nutzern sind was? Ballast?

Manchmal glaube ich viele Dienste da draußen im Sozialem Gefüge haben aus der MySpace Katastrophe nix gelernt.

Deswegen: „Never Change a Running System! Never fix what’s not broken! Never replace Meaning A with Meaning B!“